Fitness und das damit eingehende Bewusstsein zu einem gesunden und sportlichen Lebenswandel ist zeitlos. Wenn man sich die Titelblätter der unterschiedlichsten Medien anschaut, dann findet man ein Thema omnipräsent vertreten: Fitness und Gesundheit.

Diäten in allen Variationen stehen dabei ganz oben auf der Liste. Und ja, die Ernährung spielt eine zentrale Rolle, aber eine Umstellung der Ernährung kann nur einen temporären Effekt erzielen. Das Ergebnis jeder Diät ist eine Gewichtreduktion. Das kann auch klappen, aber eben auch nur temporär. Der Jojo-Effekt ist eben kein Phänomen, sondern wissenschaftlich logisch zu erklären. Kurz: Entzieht man dem Körper Energie, stellt er sich auf eine „Dürre-Periode“ ein und greift die Reserven des Körpers an. Isst man dann wieder wie gewohnt, beginnt der Körper die verloren gegangenen Reserven wieder aufzufüllen. Er muss sich ja auf eine erneute Phase des Mangels einstellen.

Hungern ist also kontraproduktiv. Das Ziel sollte es sein einen Lebensstil zu entwickeln, der eine gesunde aber vor allem realisierbare Ernährung mit regelmäßigem Training kombiniert. Fitness ist eine Lebensaufgabe.

Und noch eine Weisheit: Niemand sollte hungern, verzichten oder sich zum Sport quälen. Und das ist das erklärte Ziel von #schnellfit. Wir wollen euch zu einem gesunden Lifestyle verhelfen. Und dabei setzen wir auf eine Kombination aus Körpergewichts-Übungen und Ausdauer-Training. Dazu geben wir euch Tipps für eine sportgerechte und gesunde Ernährung.

Für den Anfang wollen wir das Bewusstsein für das eigene Essverhalten schärfen. Wir unterteilen nicht in gute und schlechte Lebensmittel. Aber manche sind eben sinnvoller als andere und das Wissen darüber ist bereits ein guter Anfang. Zudem zeigen wir euch, wie ihr Fitness in euer Leben integrieren könnt. Die Übungen aus unseren Programmen sind überall durchzuführen und ohne Hilfsmittel konzipiert und damit für jeden praktikabel. Viel wichtiger ist allerdings, dass ihr euren eigenen Weg findet. Sucht euch eine Sportart, die euch Spaß bereitet. Das kann wirklich alles sein. Wenn ihr die gefunden habt, werdet ihr feststellen, dass es wenig erfüllendere Dinge gibt, als einen Sport zu lieben. Und dann geht es plötzlich nicht mehr um Abnehmen oder Fitness, sondern um Spaß.

Dann werdet ihr automatisch richtig Lust bekommen an eurem Körper zu arbeiten, um besser, schneller und sportlicher zu werden. Und plötzlich geht es nicht mehr darum schlanker oder leichter zu werden, sondern einfach fit zu sein und zu leben.

Hört auf in Kilogramm zu denken und macht Fitness zu eurem Lifestyle. Viel Spaß und Beste Grüße,
euer #schnellfit-Team.

Diese Blogeinträge könnten dir auch gefallen
Fitnessstudio oder Hometraining?Die Lüge hinter: zur Strandfigur in 8 Wochen!

Hinterlasse eine Antwort:

(optional)

Noch keine Kommentare.