Nährwerte:

330 Kalorien 45 Gr. Kohlenhydrate 11 Gr. Fett 13 Gr. Eiweiß

Zutaten:

  • ca. 350 g Hähnchenbrustfilet
  • 400 ml Hühnerbrühe, frisch
  • 1 Lorbeerblatt
  • 150 g Salat (z. B. Lollo rosso)
  • 200 g Blattspinat, frisch
  • 1 Zwiebel(n), in feine Ringe
  • 1 Granatapfel
  • Salz
  • Pfeffer
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 EL Essig (Himbeeressig)
  • 2 TL Honig

Zubereitung

Die Hähnchenbrustfilets in einer Pfanne ganz leicht anbraten, dann mit der Brühe ablöschen und das Lorbeerblatt zugeben. Bei geringer Hitze mit geschlossenem Deckel etwa 20 Minuten leicht kochen. Nach der halben Garzeit sollte das Fleisch gewendet werden. Das Fleisch in der Brühe abkühlen lassen. Die Spinatblätter waschen und mit den Zwiebelringen in eine große Schüssel geben.

Anschließend das Fleisch aus dem Sud nehmen und mit einem Küchentuch trocken tupfen, in kleine Stücke schneiden und unter den Salat mischen. Die Granatapfelkerne und auf Wunsch Croûtons über den Salat streuen. Für das Dressing werden Essig, Öl und Honig mit ein paar fischen Kräutern nach Wahl gut vermischt und anschließend über den Salat gegeben. Nach eigenem Geschmack mit Pfeffer und Salz würzen. Fertig.

Guten Appetit!

Diese Blogeinträge könnten dir auch gefallen
Die Lüge hinter: zur Strandfigur in 8 Wochen!5 Fitness-Mythen, die ihr einfach vergessen solltet!

Hinterlasse eine Antwort:

(optional)

Noch keine Kommentare.