Die leckere Gemüsepfanne mit Gurkenjoghurt ist schnell gemacht und schmeckt auch am nächsten Tag noch kalt aus der Tupperdose.

Nährwerte:

260 Kalorien 23 Gr. Kohlenhydrate 11 Gr. Fett 12 Gr. Eiweiß

Zutaten:

  • ½ Salatgurken (ca. 250 g)
  • 250 g Brechbohnen
  • Salz
  • 1 Knoblauchzehe
  • ½ Zitronen
  • 150 g Joghurt (0,3 % Fett)
  • 2 EL Olivenöl
  • Chiliflocken
  • Pfeffer
  • 1 grüne Zucchini (ca. 250 g)
  • 1 rote Paprikaschote (ca. 200 g)
  • 1 gelbe Paprikaschote (ca. 200 g)
  • 2 Möhren (ca. 200 g)
  • Erbsen (50 g)
  • 1 Zwiebel[/unordered_list]
Die Zutatenliste bei #schnellfit-Rezepten ist immer für zwei Portionen ausgelegt. Die Nährwertangaben gelten jeweils für eine Portion.

Zubereitung

Gurkenjoghurt: Zunächst die Gurke waschen, schälen und längs halbieren.Kerne entfernen und die Gurke auf einer Reibe grob raspeln. Die Gurkenraspel in ein Sieb geben, mit etwas Salz mischen und 15 Minuten abtropfen lassen. Inzwischen Knoblauch schälen und klein hacken. 1 EL Zitronensaft, 1 EL Olivenöl, ein paar Chiliflocken und den gehackten Knoblauch mit dem Joghurt verrühren, Gurkenraspel unterheben und mit Salz und Pfeffer abschmecken

Gemüsepfanne: Zur Vorbereitung Zucchini, Möhren, Zwiebel und Paprika waschen, trocknen und in gleich große Streifen schneiden. Erbsen und Brechbohnen ebenfalls abwaschen und trocken bereitlegen.

Jetzt etwas Olivenöl in einer Pfanne oder einem Wok erhitzen und zunächst Möhren und Paprika kurz anbraten. Zucchini und Bohnen dazugeben und nach einer weiteren Minuten auch Zwiebeln und Erbsen untermischen. Nur kurz weiter braten und mit etwas Pfeffer, Salz und Knoblauch würzen. Anschließend mit Zitronensaft ablöschen und mit dem Gurkenjoghurt servieren.

Guten Appetit.

 

Diese Blogeinträge könnten dir auch gefallen
Die Lüge hinter: zur Strandfigur in 8 Wochen!5 Fitness-Mythen, die ihr einfach vergessen solltet!

Hinterlasse eine Antwort:

(optional)

Noch keine Kommentare.