Bauchtraining für Läufer

Du solltest unbedingt regelmäßiges Bauchmuskeltraining in deinen Trainingsalltag integrieren. Denn gut trainierte Bauchmuskeln sehen nicht nur toll aus, sondern kräftigen und stabilisieren deinen gesamten oberen Körper.

Sumo Squats

Sumo Squats sind eine Erweiterung der klassischen Kniebeugen und funktionieren sehr ähnlich.

3 x 12 Wdh. BZW. 8 x 20 Sek.

Leg Crawls

Leg Crawls sind eine gute Übung, um die Rumpfmuskulatur zu stärken und gleichzeitig an der Flexibilität zu arbeiten.

3 x 12 Wdh. BZW. 8 x 20 Sek.

Lunges

Lunges sind Ausfallschritte. Die Übung konzentriert sich auf Oberschenkel und Gesäß-Muskulatur und kann vorwärts, wie rückwärts ausgeführt werden.

3 x 12 Wdh. BZW. 8 x 20 Sek.

Hip Raiser

Hip Raiser beschäftigen sich mit der hinteren Oberschenkelmuskulatur und dem Po.

3 x 12 Wdh. BZW. 8 x 20 Sek.

Close Grip Push Ups

Close Grip Push-Ups sind eine Abwandlung der normalen Liegestütze und konzentrieren sich neben der Brustmuskulatur auf den Trizeps. Wichtig ist auch hier besonders die Körperspannung. Rücken und Beine sollten stets eine gerade Linie bilden. Wir empfehlen zu Beginn die Hände erhöht auf einem Tisch oder einer Bank zu positionieren.

3 x 10 Wdh. BZW. 8 x 20 Sek.

Kick Lunges

Kick Lunges bringen Abwechslung in der Übung der Ausfallschritte. Es geht bei dieser Übung um Schnellkraft.

3 x 12 Wdh. BZW. 8 x 20 Sek.