Zwischenmahlzeiten: Obst

Hungergefühle gilt es zu vermeiden. Wer hart trainiert, muss seinem Körper auch ausreichend Energie zum Arbeiten auf den Weg geben. Zwischen den drei Hauptmahlzeiten könnt ihr immer mal etwas Obst essen. Keinesfalls solltet ihr während der Trainingsphase zwischendurch zu Chips und Schokolade greifen. Damit zerstört ihr euch den gesamten Trainingsaufwand. [fivecol_one]

Tiroler Knödel Suppe

  [box type=“info“]Die Zutatenliste bei #schnellfit-Rezepten ist immer für zwei Portionen ausgelegt. Die Nährwertangaben gelten jeweils für eine Portion.[/box] Zutaten & Nährwerte[unordered_list style=“green-dot“] 125 g altbackene Brötchen (alt: Knödelbrot) 25 g durchwachsener Tiroler Speck 25 g Wurst (z. B. Kaminwurz) 60 ml Milch 1 Ei Salz Muskat 1 EL feine Petersilie 20 g

Chris‘ Kolumne | Sommer vs. Training

Hallo ihr Sonnenanbeter, ihr kennt das: Weihnachten ist grad vorbei und auf der Hüfte kann man Braten, Plätzchen und all die anderen Schlemmereien gut erkennen. Spätestens an Silvester wird dann einmal mehr der Plan gefasst, den kommenden Sommer endlich mal wieder in Topform zu sein. Und rubbeldiekatz ist Freibadzeit und

Tartar-Kresse-Sandwich

Nährwerte: Zutaten: 1 kleine Zwiebel 40 g Cornichons 40 g Staudensellerie 1 El Kapern 150 g Tatar 1 Eigelb Salz Pfeffer 4 Scheiben frisches Roggenbrot 50 g Avocadocreme (oder Aioli) Kresse[/unordered_list] Zubereitung Zwiebel, Staudensellerie und Cornichons fein würfeln und die Kapern fein hacken. Alles mit Tatar, Eigelb, Salz und Pfeffer

Spinat-Salat mit Hähnchenbrust und Granatapfel

Nährwerte: Zutaten: ca. 350 g Hähnchenbrustfilet 400 ml Hühnerbrühe, frisch 1 Lorbeerblatt 150 g Salat (z. B. Lollo rosso) 200 g Blattspinat, frisch 1 Zwiebel(n), in feine Ringe 1 Granatapfel Salz Pfeffer 2 EL Olivenöl 1 EL Essig (Himbeeressig) 2 TL Honig Zubereitung Die Hähnchenbrustfilets in einer Pfanne ganz leicht anbraten,